frauen in odessa kennenlernen Finale der OL-Winterserie Nord

free medical advice chat rooms Mit dem OL-Winterlauf-Finale in Jesteburg-Lohof endete am 18. März die diesjährige Winterlaufserie Nord in der Metropolregion Hamburg. Jeweils zwei Veranstaltungen wurden vom SC Klecken und zwei vom OSC Hamburg ausgerichtet. Nach dem erfolgreichen Start beim Silvester-OL in Hamburg musste eine Veranstaltung wegen Vereisung verschoben werden, ein weiterer Lauf in Bergedorf fiel wegen Problemen bei Waldnutzung aus. So gab es in diesem Jahr anstelle der gewohnten vier nur drei Wertungsläufe.

gratis chat app iphone first questions to ask online dating Trotz der zum Teil widriger Wetterbedingungen gingen in diesem Jahr 125 Teilnehmer an den Start. Darunter wieder ein Drittel Läufer/innen, die sonst bei keiner Landes- oder Bundesveranstaltung vertreten sind. Gesamtsieger wurden, wie im vergangenen Jahr Christian Teich vom OSC Hamburg bei den Herren und Silvia Nolte, TSV Nusse, bei den Damen.

er sucht sie mettmann Bei der letzen Veranstaltung am 18. März im Südteil des Klecker Waldes gingen noch einmal rund 50 Läufer an den Start. Die Minus-Temperaturen und der scharfem Ostwind machten eigentlich nur den Veranstaltern zu schaffen. Die Gesamtwertung an diesem Tag sicherte sich Christoph Freundenfeld, TSV Worpswede, vor Torben Timmermann, OSC Hamburg, und Arne Schröder, MTV Braunschweig.

singlebörse aschaffenburg kostenlos Ergebnisse des 3. Laufes
Gesamtwertung
Text und Fotos: Uwe Dresel